Weigel Dental-Labor
HomeLeistungenKontaktUnser TeamUnser LaborAnfahrt
Galvanoforming für Kronen und Teleskope:

Unter dem Begriff Galvanoforming versteht man in der Zahnmedizin die Herstellung des metallischen Kerns für den Unterbau von Kronen oder Teleskopprothesen. Dieser wird mittels der sogenannten Galvanotechnik hergestellt, indem biochemische Prozesse in einem Elektrolytbad (galvanisches Bad) genutzt werden. Dazu wird der passgenaue Modellabdruck des Kauapparates in das galvanische Bad gegeben, wo sich entsprechend dem verwendeten Material eine Metallschicht,

die im Vergleich zu herkömmlichen Beschichtungen hauchdünn und absolut passgenau ist, wie eine Folie über die Modellkonturen legt. In aller Regel kommt dabei 99,9-prozentiges Feingold zum Einsatz, das sich besonders gut verarbeiten lässt. Neben der hervorragenden Anpassungsqualität hat diese Technik außerdem den Vorteil, dass bei der Vorbereitung des betreffenden Zahnes weniger gesunde Zahnsubstanz abgetragen werden muss.
mehr
zurück zur Leistungsübersicht